*
top_banner_5
Gündlischwand - Zweilütschinen  ---   Im Zentrum der Jungfrauregion
leistensteuerung_top_left

Kontakt   |   Index   |   Links   |   Impressum |   Intranet

hoehenabstand_center_left


Menu
Aktuell / Home Aktuell / Home
Unser Dorf Unser Dorf
Geschichte Geschichte
Leitbilder Leitbilder
Ortsplan Ortsplan
Gemeinde in Zahlen Gemeinde in Zahlen
Körperschaften Körperschaften
Gündlischwand Lied Gündlischwand Lied
Behörden Behörden
Gemeinderat Gemeinderat
Kommissionen Kommissionen
Amts- und Dienststellen Amts- und Dienststellen
Interner Bereich Interner Bereich
Gemeindeverwaltung Gemeindeverwaltung
Häufige Fragen (FAQ) Häufige Fragen (FAQ)
AHV-Zweigstelle AHV-Zweigstelle
Finanzen und Steuern Finanzen und Steuern
Bau und Forst Bau und Forst
Abfall Abfall
Mitteilungsblätter Mitteilungsblätter
Reglemente/Verordnungen Reglemente/Verordnungen
Bildung Bildung
Schulangebot Schulangebot
Mitteilungen Mitteilungen
Schulleitung Schulleitung
Termine / Ferienplan Termine / Ferienplan
Schulhausbenützung Schulhausbenützung
Kultur und Freizeit Kultur und Freizeit
Wander- und Velowege Wander- und Velowege
Wirtschaft und Tourismus Wirtschaft und Tourismus
Bauland Bauland
Restaurants und Hotels Restaurants und Hotels
Ferienwohnungen Ferienwohnungen
Tourismus Tourismus
Sicherheit Sicherheit
Spielplatzsanierung Spielplatzsanierung
Kontaktformular Kontaktformular
Index / Sitemap Index / Sitemap
Links Links
Impressum Impressum
acrobat_button
Acrobat Reader
Suche

Spielplatzeinweihung Gündlischwand

 

Mit grossem Wetterglück fand am 5. Juli nachmittags die Einweihung des komplett sanierten Spielplatzes beim Schulhaus Gündlischwand statt. Ermöglicht wurde diese Sanierung nicht zuletzt durch die Unterstützung vieler kleiner und grosser Sponsoren.

 

  
 
 
2009 beschloss der Gemeinderat Gündlischwand aufgrund geänderter Sicherheitsvorgaben und dem Reparaturbedarf einiger Spielgeräte, die Sanierung des Spielplatzes in Angriff zu nehmen. Ein eigens dafür beauftragtes Projektteam übernahm in der Folge diese Aufgabe. Die Planungsarbeiten wurden Ende 2010 abgeschlossen. An der Gemeindeversammlung im Juni 2011 sprach das Stimmvolk einen entsprechenden Rahmenkredit.
 
Dank der zusätzlichen Unterstützung vieler kleiner, aber auch einiger grosser Sponsoren sowie des Lotteriefonds des Kantons Bern war im Frühjahr 2012 die Finanzierung gesichert.
 
 
Im April und Mai realisierte die Firma Gartenbau Brawand, Grindelwald, den Umbau sowie den Einbau der Spielgeräte der IRIS-Spielwelten. Letztere realisierten unter anderem auch den beliebten Alpenspielplatz Bort in Grindelwald. Mitte Juni durften sich die Kinder dann erstmals auf dem neuen „Bijou“ austoben. Im Rahmen der Abschlussfeiern des Schuljahres fand nun auch die offizielle Einweihung statt, dies im Beisein der Hauptsponsoren und der anwesenden Dorfbevölkerung.
 
Besonders glücklich durfte man auch über das Wetter sein – während es die Tage vorher und auch nach der Einweihung meist trüb und nass war, fanden die Festivitäten tatsächlich bei Sonnenschein statt! Sicher ein gutes Zeichen für die Erweiterungsetappe, deren Planung im Herbst dieses Jahres starten wird …
 
Fusszeile
 Webdesign B&A SERVICES - Interlaken | www.jfc-online.ch
  Worldsoft CMS - einfach, schnell, benutzerfreundlich   |   © jfc 2010-2013 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail